Archiv des Autors: Dr. Haefke

CORONA-KRISE

Die Praxis ist geöffnet, allerdings ist das Wartezimmer „geschlossen“. Solange Ihr Kind keine Erkältungssymptome zeigt, darf es gerne zum vereinbarten Termin kommen.

Darüber hinaus biete ich bis auf Weiteres sämtliche Termine auch in Form einer Videosprechstunde an; diese wird von den gesetzlichen Krankenkassen in vollem Umfang übernommen, auch die privaten Kassen haben nun zugestimmt.
Hierzu kontaktieren Sie mich bitte einfach per E-Mail, damit ich Ihnen für jede Sitzung ein begrenzt gültiges Ticket zusenden kann.
Die Videosprechstunden werden über den zertifizierten Anbieter RED medical durchgeführt, die Genehmigung zur Durchführung seitens der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns liegt vor.

Neben einem Internet-Breitbandanschluss benötigen Sie entweder ein Smartphone, ein Tablet oder auch einen PC/ Laptop mit Zugriffsrechten für Mikrofon und Kamera.


Update vom 07.05.20:

Ab dem 11.05.20 gilt nun auch in psychotherapeutischen Praxen grundsätzlich eine Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ab einem Alter von 6 Jahren; allerdings entfällt diese Pflicht laut selbiger Verordnung wieder, soweit die Art der Leistung eine Maskenpflicht nicht zulässt (4. BaylfSMV).
Das bedeutet, dass wir im Einzelfall und nach Rücksprache mit den Eltern darüber eine Entscheidung treffen werden – bis dahin gilt die Maskenpflicht.